3 reasons why Bitcoin’s price continues to reject the $10,000

In the last hour, the price of Bitcoin (BTC) increased to USD 10,180 on BitMEX before quickly reverting to USD 9,600. The rapid rejection means that for the third time in 30 days the Bitcoin price has been rejected at the resistance level of USD 10,000.

Three factors that may have contributed to the volatility are: the Federal Open Market Committee (FOMC) meeting of the Federal Reserve, the settlement of short contracts worth USD 14 million and the continued resistance of the multi-year resistance area of USD 10,000 – USD 10,500.

Bitcoin will reach $520,000 in 8 years, according to one analyst’s prediction

 

The Fed’s FOMC meeting
The Fed held a FOMC meeting shortly before the sudden increase in Bitcoin volatility and during the meeting, Federal Reserve Chairman Jerome Powell stated that the labor market may have touched his floor.

Since March, institutional investors have been cautious about the short-term trend of the stock market due to the state of the labor market.

Initially, the unemployment rate was projected to remain in the double digits and this was a major concern for high net worth investors. To guard against downside risk, these investors turned to safer alternatives such as low-risk bonds.

The last time this happened, BTC made 4 thousand dollars

According to Welt’s market analyst Holger Zschaepitz, Powell said

“We want investors to value risk the way the markets should. He] says that the Fed will never withhold support from the economy because it believes that asset prices are too high. Bursting the asset bubble would hurt job seekers.

Despite the positive data that came out of the Iq Option meeting, both the U.S. stock market and the price of Bitcoin fell afterwards.

The trend of the biggest digital asset in CoinMarketCap and stocks suggests that as soon as the Fed meeting ended, there was a ‘sell the news’ type of reversal.

16 million in settled Bitcoin futures contracts

Within a 30-minute window, $14 million in short Bitcoin contracts were settled on BitMEX alone. Compared to other exchanges, the BTC price increased more on BitMEX by about USD 100.

Will the price of Bitcoin reach $75,000 “in a matter of weeks”? Recovery repeats 700% upward trend in 2013

As Bitcoin’s price reached $9,600 in a 4% drop in less than 15 minutes, another $2 million in long contracts were settled.

In total, in about one hour, about $16 million in futures contracts were settled in quick succession.

Due to the decline in spot volume on the Bitcoin market since early May, the futures market has accounted for a large share of BTC’s daily volume.

When tens of millions of dollars worth of futures contracts are settled in a highly volatile price movement in a short period of time, it can cause the BTC price to move quickly in either direction.

13 unverzichtbare Apps für Ihr Smartphone

Sie haben ein Smartphone mit viel Speicherplatz und keine Ahnung, mit welchen Apps es aufgefüllt werden soll? Egal, ob es sich um ein iPhone, Android oder ein Windows Phone handelt, wir haben ein paar Ideen. Dreizehn davon, um genau zu sein.

13. Dunkler Himmel
Sie haben sich also gerade ein brandneues Smartphone mit mehr Funktionen angeschafft, als Sie mit einem Stock schütteln können. iTunes und der Google Play Store sind randvoll mit ein paar Millionen Apps, aus denen Sie wählen können. Wie entscheiden Sie also, welche davon einen Platz auf Ihrem Handy verdienen? Wir haben eine Liste mit einigen wichtigen Funktionen zusammengestellt, die Ihr Smartphone unendlich viel nützlicher machen werden.

1. WhatsApp
WhatsApp
Wenn Sie nur eine Messaging-Anwendung haben, lassen Sie es WhatsApp sein. Mit diesem praktischen Dienst können Sie Nachrichten, Emoticons, Bilder, Dateien, Speicherorte und vieles mehr versenden – alles kostenlos und ohne Beeinträchtigung Ihres Textzugangs. Es gibt Funktionen für Gruppenchats sowie eine Webanwendung, und da die Verbindung zu Ihrer Telefonnummer hergestellt wird, müssen Sie sich nicht um die An- und Abmeldung kümmern. Außerdem bietet WhatsApp seit kurzem eine Funktion für Sprachanrufe, mit der Sie nicht nur Ihre Texte, sondern auch Ihre Minuten sparen können.

Android – iPhone – Windows-Telefon

2. SwiftKey
SwiftKey
Wenn Sie einmal angefangen haben, SwiftKey zu benutzen, werden Sie sich fragen, wie Sie jemals ohne SwiftKey ausgekommen sind. SwiftKey ändert die Funktionsweise Ihrer Tastatur: Anstatt jeden einzelnen Buchstaben anzutippen (und die Hälfte der Zeit ganz zu verpassen), streichen Sie einfach mit dem Finger von Taste zu Taste, und die App findet heraus, welches Wort Sie meinen. Das macht das Tippen schneller und einfacher – und schöner, wenn Sie eines der benutzerdefinierten Tastatur-Skins herunterladen.

Android – iPhone – Windows-Telefon

3. Google Maps
Google Maps
Wir alle wissen, dass Google Maps für einen Browser verdammt nützlich ist, aber wenn man es auf seinem Smartphone hat, läuft man im Grunde genommen mit seinem eigenen persönlichen Navi herum. Schalten Sie das GPS in den Standort-Einstellungen Ihres Telefons ein, und die App zeigt auf der Karte genau an, wo Sie sich befinden. Von dort aus können Sie dann Wegbeschreibungen abrufen, die nähere Umgebung erkunden – komplett mit Bildern, Kundenbewertungen und Öffnungszeiten – und sogar die Verkehrslage live verfolgen.

Android – iPhone

4. Postfach
Postfach
Riskieren Sie nicht, diese wichtigen Dateien zu verlieren. Mit Dropbox erhalten Sie bis zu 2 GB frei von jeder Art von Datei – oder bis zu 1 TB, wenn Sie auf Pro upgraden. Legen Sie einfach alle Ihre Fotos, Notizen, Audioaufnahmen usw. in den Dropbox-Ordner ab, und schon sind sie sicher und geschützt und können von jedem Gerät aus abgerufen werden. Freigabe-Optionen bedeuten auch, dass Sie andere Personen einladen können, auf einen Ordner zuzugreifen, was Ihnen eine wunderbar sichere und einfache Möglichkeit bietet, sich gegenseitig Dateien zu senden.

Warum stürzt mein Computer immer wieder ab?

Einen Computer zu benutzen, der immer wieder abstürzt, kann sehr frustrierend sein, besonders wenn Sie nicht verstehen können, warum und wie er repariert werden kann. Zufällige Abstürze können zum Verlust von Daten, zur Änderung von Dateien und zum Zusammenbruch Ihres Computers führen, wenn sie nicht behoben werden. Abstürze werden als zufällige Neustarts oder Abschaltungen, Einfrieren, der “blaue Bildschirm des Todes” oder das Abschalten Ihres Bildschirms ohne Vorwarnung kategorisiert. Hier sind also einige häufige Ursachen von Computerabstürzen und wie sie behoben werden können:

Hitze

Ein überhitzter Computer ist die häufigste Ursache für zufällige Abstürze. Wenn Ihr PC oder Laptop nicht genügend Luftströmung erfährt, wird die Hardware zu heiß und funktioniert nicht mehr richtig, was zu einem Absturz führt. Jeder Computer wird mit einem eingebauten Lüfter verkauft, der der von der Maschine erzeugten Wärme entgegenwirkt.

Sie neigen jedoch dazu, sich mit Staub, Lebensmittelkrümeln oder Tierhaaren zu verstopfen, was zu einem Ausfall des Lüfters führen kann, daher ist es wichtig, den Lüfter regelmäßig zu reinigen, um dies zu verhindern. Achten Sie auch darauf, dass keine großen Gegenstände die Lüftungsöffnungen blockieren, da dies ebenfalls zum Ausfall des Lüfters und zum Absturz des Computers führen kann.

Ein weiterer nützlicher Tipp ist es, auf den Lüfter Ihres Computers zu achten. Je mehr Sie Ihren PC benutzen, desto mehr Wärme wird vom Prozessor und der Festplatte erzeugt. Das bedeutet, dass der Lüfter doppelt so hart arbeiten muss, um das Gerät zu kühlen, und dabei mehr Lärm macht. Ihr Lüfter ist so konstruiert, dass er mit dieser Wärmeentwicklung zurechtkommt und leise arbeitet, aber diese Art der intensiven Nutzung wird letztendlich zu einem Ausfall führen. Wenn Sie Ihren Lüfter also hörbar hören können, lassen Sie Ihrem Computer Zeit, sich abzukühlen, bevor Sie ihn wieder benutzen.

Hardware

Wenn Sie ein zufälliges Einfrieren oder Herunterfahren erleben, könnte es Fehler in der Hardware Ihres Computers geben. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass dies nicht auf die Registrierung des Betriebssystems zurückzuführen ist. Die Registry ist ein Archiv zum Sammeln und Speichern der Konfigurationseinstellungen von Windows-Komponenten, installierter Hardware, Software und Anwendungen. Eine Registry kann beschädigt werden, kann aber durch Registry Cleaner Software repariert werden, die das System wiederherstellt.

Ihr Computer kann auch abstürzen, wenn Sie einen Fehler mit Ihrem Treiber haben. Dies könnte auf eine Dateibeschädigung oder fehlerhafte Sektoren auf Ihrer Festplatte zurückzuführen sein. Normalerweise erhalten Sie von Windows Warnzeichen, dass diese Art von Absturz durch Systemmeldungen oder Verlangsamungen des Festplattenzugriffs hervorgerufen wird.

Es ist sehr schwierig herauszufinden, welcher Treiber den Fehler verursacht, so dass es am sinnvollsten ist, die üblichen Systemtreiber wie Grafik und Motherboard neu zu installieren. Sie können dies beschleunigen, indem Sie eine Software zur Treiberinstallation verwenden, die sicherstellt, dass die Treiber aktuell und richtig installiert sind.

Software

Trotz der weit verbreiteten Annahme, dass die meisten Abstürze durch fehlerhafte Software verursacht werden, ist dies nur selten der Fall. Software wird selten dazu führen, dass Ihr Computer vollständig abstürzt. Wenn ein von Ihnen verwendetes Programm unerwartet abstürzt oder einfriert, bietet Ihnen Ihr Betriebssystem oft die Möglichkeit, es herunterzufahren, anstatt den gesamten PC in Mitleidenschaft zu ziehen.

Gelegentlich kann Software Fehler enthalten, die Ihren Computer einfrieren, wenn dies geschieht, haben Sie Geduld und warten Sie, bis Ihr Computer die Software herunterfährt, oder starten Sie Ihren PC selbst manuell neu.

Natürlich gibt es auch viele Formen von Malware und Viren, die Ihren Computer zum Absturz bringen können. Hier sind einige Tipps, um zu prüfen, ob Sie glauben, dass Ihr Computer infiziert sein könnte, und einige Informationen darüber, wie Sie auch Malware verhindern können.

Wenn Sie Windows Vista oder ein neueres Betriebssystem verwenden, können Sie auch den eingebauten “Zuverlässigkeitsmonitor” verwenden, der Ihnen die Ursache für Computerabstürze aufzeigt.

Drücken Sie einfach die Windows-Taste und suchen Sie nach “Zuverlässigkeit” oder greifen Sie über Ihre Systemsteuerung auf den Monitor zu, um eine Historie der Systemabstürze zu sehen. Wir hoffen, dass dies hilft, und wenn Ihr Computer nicht abstürzt, sondern langsamer wird oder nicht mehr so leistungsfähig ist, haben wir auch darüber geschrieben: Top-Tipps zur Beschleunigung Ihres Computers.